Elektrokamin mit Wasserdampf – Kaminfeuer noch realistischer

Ein Elektrokamin mit Wasserdampf, wie z.B. der EWT 203342 elektrisches Optimyst Kaminfeuer Vivaldi*, wird immer beliebter. Er garantiert eine angenehme Wärme und schafft ein behagliches Zuhause. Vor allem aber das Flammenspiel, das täuschend echt wirkt, stellt den Höhepunkt der modernen Technik dar.

Wie funktioniert ein Elektrokamin mit Wasserdampf?

EWT 203342 Elektrokamin mit Wasserdampf

EWT 203342 elektrisches Optimyst Kaminfeuer Vivaldi

Dieser besondere Kamin ist mit einer innovativen Technik ausgestattet, die dem Betrachter optisch einen Kamin vermittelt, in dem Holzscheite verbrannt werden. Um diesen Effekt zu erzielen, werden 3D-Techniken verwendet. Dies erlebt der Zuschauer bereits bei den imitierten und täuschend echt aussehenden Holzscheiten. Diese sind zumeist aus durchsichtigen Kunstharzen hergestellt. Durch die innovative LED-Lampentechnik wird dem Betrachter ein brennendes Kaminfeuer suggeriert.

Der Wasserdampf erfüllt dabei die Funktion einer Ultraschall-Vernebelung, die aus dem medizinischen Bereich entlehnt wurde. Dabei wurde auch der bei einem offenen Kamin vorhandene kalte Rauch nicht vergessen. Um die optische Wirksamkeit zu gewährleisten, leuchtet man den Wasserdampf Elektrokamin mit gelbfarbenen Xenon-Lampen aus. Beim Betrachter entsteht dabei das Gefühl, dass ein züngelndes Flammenspiel im Kamin beobachtet werden kann.

Die meisten Hersteller der Elektrokamine bieten Modelle an, die bequem per Fernbedienung an- oder ausgeschaltet werden können. Häufig lassen sich die Flammeneffekte und die thermostatabhängigen Heizungen separat voneinander steuern. Um eine optimale Funktion des Wasserdampf Elektrokamins zu gewährleisten, muss dieser regelmäßig mit destilliertem Wasser in dem dafür vorgesehenen Wassertank aufgefüllt werden. Der Vorteil für den Benutzer liegt dabei in der sicheren Handhabung des Gerätes. Da der Elektrokamin mithilfe einer kalten Vernebelung funktioniert, wird das Gerät nicht heiß und der Benutzer kann sich die Finger nicht verbrennen.

Das auf diese Weise erzeugte Flammenspiel sieht auch aus der Nähe betrachtet sehr echt aus. Während des Vorganges entsteht keinerlei Hitze an dem Gerät. Auch andere Gefahren, die von funktionierenden Kaminen ausgehen, sind bei den Elektromodellen nicht zu befürchten. Beispielsweise werden weder Ruß oder Rauch vom Kamin ausgestoßen. Damit stellt der Elektrokamin eine umweltfreundliche Alternative dar.

Der überwiegende Teil der Geräte verfügt über ebenfalls über einen integrierten Überhitzungsschutz. Dieser sorgt für eine sofortige Abschaltung des Geräts beim Erreichen einer kritischen Temperatur.

Die Vorteile beim Elektrokamin mit Wasserdampf

Die Benutzer profitieren von einer sicheren Handhabung. Die modernen Elektrokamine bieten weitere Vorteile:

  • effiziente Arbeitsweise
  • effektvolle Beleuchtung mittels LEDs
  • mit integriertem Überhitzungsschutz ausgestattet
  • hochwertige Verarbeitung, lange Haltbarkeit
  • einfache Bedienbarkeit

Zusammenfassung und Fazit

Die modernen Elektrokamine mit Wasserdampf verbinden die Vorteile eines Kamins mit einer hohen Sicherheit. Da beim Elektrobetrieb keine Holzscheite verbrannt werden, können Brandunfälle sicher ausgeschlossen werden. Das stellt einen unschätzbaren Vorteil dar, vor allem wenn Kinder mit im Haushalt leben. Die Elektrokamine bieten eine angenehme Atmosphäre.

Gleichzeitig entfallen Arbeiten, die beispielsweise durch das Holzhacken des Kaminholzes entstehen. Außerdem werden keine Brennmittel benötigt. Der Einsatz eines Elektrokamins, der mittels Wasserdampf funktioniert, garantiert daher einen schonenden, umweltfreundlichen und sicheren Kaminbetrieb.